Ruhrgebiet

Starke Marke im Städtetourismus

26.07.2004, 00:00 Uhr

Auf eine Reise ins Ruhrgebiet bekommen immer mehr Menschen Lust: Fast zwei Drittel der Bundesbürger, so das Ergebnis einer Studie des Kommunalverbands Ruhrgebiet (KVR), bekunden Interesse an einer Städtereise ins Revier. Die Hälfte der Befragten finden die Region wegen ihres kulturellen Angebots interessant. Hierzu tragen Events wie die Ruhrtriennale oder die Extraschicht bei. Auch Musicals, Shopping und Industriekultur locken die Touristen. Zu den bekanntesten touristischen Zielen zählen der Baldeneysee und das Weltkulturerbe Zollverein in Essen, das Centro in Oberhausen und die Warner Bros Movie World in Bottrop. Gelsenkirchen, Dortmund und Bochum werden vor allem mit Fußball in Verbindung gebracht.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten