RUF

Kölner Club produziert für SFI

25.08.2004, 00:00 Uhr

Der Veranstalter Kölner Club Reisen produziert künftig die Programme der RUF-Tochter SFI Sporttouristik. Diese Zusammenarbeit gilt bereits ab dem Winterprogramm 2004/05. Damit sollen die beiden Sportreisemarken mit einem laut RUF-Geschäftsführer Thomas Gehlen „zukunftsträchtigen Preis-Leistungs-Verhältnis“ in den Markt gehen. Die Zahl der Reiseziele, Sportclubs und Hotels in beliebten Skiregionen sei deutlich erhöht worden. RUF ist seit gut einem Jahr mit 25 Prozent an Kölner Club Reisen beteiligt.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten