Rüdesheim

Privatisierung zur AG zahlt sich aus

25.05.2004, 00:00 Uhr

Rüdesheim Tourist zieht eine positive Zwischenbilanz nach einem Jahr als Aktiengesellschaft: Die Übernachtungszahlen der Besucher wurden gehalten und liegen besser als im Bundes- und Hessen-Durchschnitt. Die Bilanz für das Jahr 2003 weist einen Überschuss von fast 16.000 Euro auf, der den 100 Aktionären sieben Prozent Rendite verspricht. Mehr als drei Millionen Besucher zählten Rüdesheim und Assmannhausen im vergangenen Jahr - ein Rückgang von 3,7 Prozent. Doch sei die durchschnittliche Verweildauer von 2,0 auf 2,07 Nächte leicht gesteigert worden. Für 2004 peilt Vorstand Ewald Meister, zuvor langjähriger Vertriebschef der DZT, zwei bis drei Prozent Wachstum bei den Besucherzahlen an.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten