Qatar Airways wächst in Deutschland kräftig

26.08.2004, 00:00 Uhr

Von 60.000 auf 90.000 Passagiere auf ihren Deutschland-Routen wird Qatar Airways im laufenden Jahr wachsen. Ein wesentlicher Grund dafür sind die vier neuen Flüge seit Februar. Als zweiten Grund nennt Area Manager Klaus Scheer die Zusammenarbeit mit Veranstaltern und Consolidators. Reisebüros erhalten weiterhin neun Prozent Provision. Scheer, der seit drei Jahren die deutsche Niederlassung der Airline leitet, hat seine Mitarbeiterzahl auf 35 aufgestockt. Sie betreuen sechs wöchentliche Flüge ab Frankfurt und fünf wöchentliche Flüge ab München nach Doha. Doha wird zum Drehkreuz ausgebaut. Bis Ende kommenden Jahres soll die Zahl der internationalen Ziele um 20 auf 70 wachsen. Im Geschäftsjahr 2003/04 (bis 31. März) hat Qatar Airways 3,3 Mill. Passagiere befördert, 35 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz in der Passage stieg laut CEO Akbar Al Baker sogar um 47 Prozent, in der Fracht um 73 Prozent. "Im Geschäftsjahr 2004/05 wollen wir mindestens 4,5 Mill. Passagiere an Bord unserer Airbus-Flotte begrüßen und damit das Wachstum auf hohem Niveau fortsetzen", sagt Al Baker. Die Sitzplatzkapazität hat er um 35 Prozent aufgestockt.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten