OVG Berlin

Tempelhof muss offen bleiben

24.09.2004, 00:00 Uhr

Die Schließung des Berliner Zentralflughafens in Tempelhof kann nicht per Ende Oktober 2004 erfolgen. Einem entsprechenden Eilantrag von Flughafennutzern gab der erste Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin heute statt. Zur Begründung hieß es: Die Luftverkehrsbehörde des Landes sei nicht befugt, einen betriebsbereiten und mit den nötigen Genehmigungen versehenen Airport auf unbestimmte Zeit durch bloße Befreiung der Flughafengesellschaft von der Betriebspflicht stillzulegen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 20.01.2019 von Andreas Schulte
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten