NRW

Tourismustag dreht sich um Weltmeisterschaften

27.07.2004, 00:00 Uhr

"Im Westen treffen sich die Besten - Weltmeisterschaften 2006 in Nordrhein-Westfalen": Unter diesem Motto veranstaltet NRW Tourismus am 9. September seinen elften Tourismustag im Kölner Rhein-Energie-Stadion. Neben der Fußball-WM kommen 2006 die Weltreiterspiele sowie die Weltmeisterschaft im Feldhockey nach NRW - internationale Großereignisse, die touristisch genutzt werden sollen. Als Referent geladen ist unter anderem der ehemalige Fußballweltmeister und jetzige Präsident des 1. FC Köln, Wolfgang Overath. In zwei Podiumsdiskussionen werden Konzepte des Standortmarketings sowie die Vermarktung der Fußball-WM im In- und Ausland diskutiert. Anmeldeschluss ist der 20. August.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten