NRW/Niederlande

Gartenkunst touristisch vermarkten

01.09.2004, 00:00 Uhr

Gärten gemeinsam touristisch vermarkten - dieses Ziel hat sich der Verein Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas auf die Fahnen geschrieben. Die Kooperation ging aus einer gleichnamigen Initiative hervor, die sich aus der Dezentralen Landesgartenschau 2002 entwickelte und daran gearbeitet hat, Gartenschätze beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze zu heben und zu sichern.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten