Northwest führt in den USA Ticketing-Gebühr ein

25.08.2004, 00:00 Uhr

Northwest Airlines gibt in den USA und Kanada und nur für Inlandsflüge die CRS-Kosten an Reisebüros und Verbraucher weiter. Ab September 2004 kassiert die Airline pro Ticket einen "Beitrag zu den CRS-Kosten" in Höhe von 7,50 US-Dollar . "Da wir mit den Billigfliegern über den Preis konkurrieren, ist es wichtig, auch bei den Vertriebskosten mit ihnen gleichzuziehen", sagt Tim Griffin, Executive Vice President Marketing und Vertrieb, gegenüber dem Nachrichtendienst BTN Online. Die US-Reisebüros wurden von diesem Schritt überrascht. NBTA, der Verband der Geschäftsreisebüros, empfiehlt seinen Mitgliedern, Alternativen zu prüfen. Die Liberalisierung des CRS-Geschäfts gebe den Airlines ganz neue Möglichkeiten in die Hand. Nun stellt sich die Frage, ob sich diese Regelung im Markt durchsetzen lässt. Direktbuchungen auf der Northwest-Website sind davon ausgenommen, die Reservierung im Call Center kostet fünf Dollar pro Ticket, am Flughafenschalter zehn Dollar pro Ticket. Delta Air Lines hatte es 1999 schon einmal mit einer Ticketing-Gebühr von einem Dollar versucht, die Initiative aber schnell wieder zurückgezogen. Northwest regt an, dass die Agenten zu technischen Lösungen greifen, die an den CRS vorbeiführen. Als Beispiel wird das Partnerprogramm von Orbitz genannt. Der Carrier beziffert seine CRS-Kosten mit 180 Mill. Dollar jährlich, durchschnittlich 12,50 Dollar pro Ticket. Die neue Gebühr soll 70 Mill. Dollar einbringen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten