Niki mit neuen Strecken im Winter

27.08.2004, 00:00 Uhr

Niki, die Fluggesellschaft von Niki Lauda, hat die neuen Routen für den Winterflugplan zur Buchung freigeschaltet. Das Streckennetz wird teils durch eigene Flüge, teils durch die Anbindung an das Drehkreuz von Air Berlin in Nürnberg erweitert. Ganz neu sind die Niki-Flüge von Wien nach London-Stansted. Wien-Warschau erhält eine zusätzliche Frequenz. Das touristische Flugprogramm vom Flughafen Salzburg wird kräftig erweitert. Es gibt neben den vier wöchentlichen Flügen nach Mallorca neue Verbindungen nach Agadir, Antalya, Funchal, Luxor, Monastir und Sharm el Sheikh, die über das Drehkreuz Nürnberg laufen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten