Niederrhein

2-Land forciert grenzüberschreitendes Angebot

08.10.2004, 00:00 Uhr

Das Tourismusprojekt 2-Land in der deutsch-niederländischen Grenzregion baut sein Angebot mit zwei neuen Katalogen aus. Insgesamt 20 neu konzipierte Angebote für Sportbegeisterte, Kulturinteressierte, Familien und Naturliebhaber finden sich in den Katalogen "Kurzreisen" und "Gruppenarrangements". 2-Land erstreckt sich über die niederländische Region Nord- und Mittel-Limburg sowie einen großen Abschnitt des deutschen Niederrheins. Das Projekt wird kofinanziert durch das EU-Programm Interreg III A der Euregio Rhein-Maas-Nord sowie durch die Wirtschaftsministerien der Niederlande und von Nordrhein-Westfalen.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten