Mayrhuber

Kerosinkosten steigen weiter

16.06.2004, 00:00 Uhr

Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber erwartet, dass die Treibstoffkosten der Fluggesellschaft auch in den nächsten Jahren weiter steigen werden. Auf der Hauptversammlung in Köln sagte Mayrhuber, dass Lufthansa im laufenden Jahr voraussichtlich 1,68 Mrd. Euro für den Flugzeugtreibstoff zahlen muss - 20 Prozent mehr als 2003. Für Jahr 2005 kalkuliert Finanzvorstand Karl-Friedrich Kley sogar mit 1,85 Mrd. Euro. Die Rohölpreise haben zwar leicht nachgegeben, aber Ökonomen gehen davon aus, dass die boomenden Volkswirtschaften Chinas und Indiens verstärkt Rohöl benötigen und damit die Preise oben halten. Außerdem schwebt über Lufthansa die immer wieder aufkeimende Forderung nach einer Kerosinsteuer in Deutschland.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten