Maersk Air expandiert zur Winterflugperiode

12.08.2004, 00:00 Uhr

Maersk Air stockt das Angebot zu Beginn des Winterflugplans massiv auf. Neun neue Zielorte steuert der private dänische Carrier ab Kopenhagen zusätzlich an, darunter zweimal werktäglich München mit 132-sitzigen Boeing B-737-700. Die anderen neuen Winterrouten von Maersk Air führen ab Kopenhagen nach Genf, Las Palmas, Malta, Manchester, Rom, Teneriffa, Warschau und Zürich.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsverlagerung
    (0)
    TUI verkauft mehr online Letzter Kommentar: 15.12.2018 von Wolfgang Hoffmann II.
  2. 2. Finanzierung verworfen
    (0)
    Reedereien siegen im Streit um feste Fehmarnbelt-Querung Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Reisebüro-Vergütung
    (0)
    Olimar zahlt volle Provision auch auf Flüge Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  4. 4. Münchner Urteil
    (0)
    Airbnb muss Daten illegaler Ferienwohnungen mitteilen Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Joachim Horn
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten