Lufthansa und United starten Preisaktion

30.08.2004, 00:00 Uhr

Leicht verspätet feiern Lufthansa und United Airlines ihre zehnjährige Partnerschaft mit verschiedenen Sonderpreisen für Flüge in die USA. Am 1. Juni 1994 fand der erste Gemeinschaftsflug von Frankfurt nach Atlanta mit doppelter Flugnummer statt. Die Zusammenarbeit erwieß sich rückblickend als Keimzelle für die 1997 gegründete Star Alliance. Die Flüge zu den Sonderpreisen müssen im September 2004 gebucht und zwischen dem 1. Oktober und 9. Dezember 2004 abgeflogen werden. Dabei liegt der Flug von Frankfurt nach New York mit einem Ab-Preis von 435 Euro besonders günstig. Der Preis gilt nur für Online-Buchungen. Er enthält eine Service Fee von 45 Euro, aber auch den traditionellen Online-Abschlag von zehn Euro vom Ticketpreis.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten