Lufthansa erhöht Treibstoffzuschlag

07.10.2004, 00:00 Uhr

Die Lufthansa wird ab dem 15. Oktober höhere Treibstoffzuschläge verlangen. Für innerdeutsche und innereuropäische Tickets steigt der Zuschlag von derzeit zwei Euro auf sieben Euro pro Streckenabschnitt. Auf Langstreckenflügen erhöht sich die Abgabe um 10 auf dann 17 Euro. Als Grund nennt die Airline die aktuell hohen Rohöl- und Kerosinpreise. Die neuen Zuschläge sollen erst dann wieder reduziert werden, wenn der Rohölpreis an den Rohstoffmärkten an 30 aufeinander folgenden Tagen unter 40 US-Dollar pro Barrel liegt.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten