Lernidee erwartet deutlich zweistellige Zuwachsraten

21.06.2004, 00:00 Uhr

Lernidee Erlebnisreisen rechnet auf Grund der aktuellen Buchungseingänge mit einem Zuwachs von mindestens 15 Prozent bei Umsatz und Buchungen für das Ende März endende Geschäftsjahr. Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Spezialveranstalter für Sonderzugreisen mit der Transsib und in aller Welt mit rund 6000 Teilnehmern einen Umsatz von über 13 Mill. Euro erwirtschaftet. Das Lernidee-Angebot wird immer internationaler: Neben den Klassikern "Zarengold" auf der Transsib, "Diamant Afrikas" durch Südafrika und Namibia, "Registan" auf der zentralasiatischen Seidenstraße und "Bernstein" durch das Baltikum sind neue Sonderzugreisen in der Türkei, Kanada und Polen geplant. Zudem wird das Programm an Linienzugreisen durch Russland und Asien ausgebaut. Der Fernreisekatalog wuchs um 32 auf 84 Seiten. Ganz neu ist der Prospekt für die Mekong-Flusskreuzfahrt "Lotosblüte".

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  3. 3. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  4. 4. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  5. 5. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten