Lastminute.com übernimmt Lastminute.de

30.06.2004, 00:00 Uhr

Lastminute.com hat seinen deutschen Namensvetter Lastminute.de übernommen. Die Briten investieren in das Online-Reisebüro 24 Mill. Euro in bar. Außerdem werden rund 8,3 Mill. neue Aktien ausgegeben, die von den Lastminute.de-Eigentümern mit 22,7 Mill. Euro bewertet werden. Lastminute.com erwartet für das laufende Jahr in Deutschland einen vermittelten Umsatz in Höhe von 150 Mill. Euro. Lastminute.de trägt dazu rund 60 Mill. Euro bei. Ziel sei es, die führende Online-Reisemarke in Deutschland zu werden, heißt es. Lastminute.de gehört den Unternehmen Anixe Systems, Avinex und Cinetic Internet Touristik. Der Reise-Shopping-Kanal Lastminute.tv wird vorerst unabhängig von Lastminute.com weiterbetrieben. Der Domain-Name Lastminute.tv gehört künftig jedoch ebenfalls zu Lastminute.com.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Deutsche Bahn
    (0)
    Mathias Hüske gibt Posten als DB-Digital-Chef ab Letzter Kommentar: 21.11.2018 von Dietmar Rauter
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  3. 3. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  5. 5. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten