L’Tur mit zehn Prozent Umsatzplus in der Hochsaison

16.09.2004, 00:00 Uhr

Der Last-Minute-Anbieter L’Tur hat in der Sommer-Hochsaison seinen Umsatz um zehn Prozent auf 106 Mill. Euro gesteigert. Kumuliert von Januar bis August 2004 weist der deutsche Last-Minute-Marktführer ein Umsatzplus von fünf Prozent aus und rechnet für das Gesamtjahr mit einer Steigerung auf rund 350 Mill. Euro Umsatz (Vorjahr: 339 Mill. Euro). Besonders gefragt waren günstige, aber hochwertige Pauschalreisen. 60 Prozent aller Kunden buchen ein Vier- oder Fünf-Sterne-Hotel. Stark zugelegt haben die Online-Buchungen: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde ein Umsatzplus in Höhe von 50 Prozent erreicht

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten