KLM baut zum Winter vor allem Fernflüge aus

22.09.2004, 00:00 Uhr

KLM Royal Dutch Airlines will auch im Winter wieder schneller als die meisten europäischen Netzcarrier wachsen. Die Niederländer weiten das Angebot an verfügbaren Sitzkilometern um neun Prozent aus. Vor allem die Inbetriebnahme von drei neuen Boeing B-777 bringt erhöhte Kapazität. Mehr KLM-Flüge gibt es im Winter ab Amsterdam unter anderem nach Houston, Minneapolis, Paramaribo, São Paulo, Lima und Bukarest sowie zu den Niederländischen Antillen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten