Karstadt Quelle

Achenbach für Urban

Seit längerem wurde über einen Wechsel an der Spitze von Karstadt Quelle spekuliert. Heute Nachmittag hat der Handelskonzern bestätigt, dass der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Urban (58) zum Monatsende ausscheidet.

17.05.2004, 00:00 Uhr

Laut Konzern geht Urban aus gesundheitlichen Gründen. In den vergangenen Wochen wurde jedoch die Kritik an der wirtschaftlichen Leistung immer lauter, zumal auch das erste Quartal 2004 mit einem weiteren Umsatzrückgang sehr schwach ausfiel. Zum Nachfolger bestellte der Aufsichtsrat heute Christoph Achenbach (46). Achenbach ist bislang Vorstandsmitglied von Karstadt Quelle und Vorstandsvorsitzender der beiden Versandunternehmen Neckermann Versand und Quelle. Er wird seine Chefposten bei den beiden Versandunternehmen im Juni niederlegen und dort jeweils den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen. Arwed Fischer (51), Vorstandsmitglied der beiden Versandunternehmen, soll als Nachfolger von Achenbach zum Vorstandsvorsitzenden ernannt werden und damit dann in den Vorstand von Karstadt Quelle eintreten. Das noch unter der Regie von Urban aufgelegte Optimierungsprogramm Challenge für den von der Konsumflaute getroffenen Handelskonzern werde von Achenbach und seinen Vorstandskollegen Peter Gerard (57), Helmut Merkel (55) und Arwed Fischer konsequent fortgeführt werden, kündigte der Konzern heute an. Der Handelskonzern, der auch Gesellschafter bei Thomas Cook ist, geht nun mit neuen Männern an der Spitze in die Zukunft. Auf der jüngsten Hauptversammlung Anfang Mai war Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden. Dies war bereits als Indiz für eine bevorstehende Ablösung Urbans gewertet worden.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten