Kanada steht erneut vor verlustreichem Tourismusjahr

19.05.2004, 00:00 Uhr

Kanada macht im Tourismus Boden gut, ohne jedoch an alte Bestzeiten anknüpfen zu können. Dies ist die ernüchternde Prognose des Conference Board Industrial Outlook für 2004. Nach dem Katastrophenjahr 2003, das der Branche durch SARS, Irak-Krieg und Rezession Einbußen von mehr als zwei Milliarden Kanadischen Dollar (rund 1,2 Mrd. Euro) brachte, seien erneut Verluste von umgerechnet rund 300 Mill. Euro zu befürchten. Erst 2005 werde die Reisebranche wieder Gewinne ausweisen, so die Studie.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Deutsche Bahn
    (0)
    Mathias Hüske gibt Posten als DB-Digital-Chef ab Letzter Kommentar: 21.11.2018 von Dietmar Rauter
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  3. 3. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  5. 5. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten