Jet Airways

Neue Buchungsklasse für Indien-Airpass

23.08.2004, 00:00 Uhr

Reisebüros müssen ab sofort Buchungen für die Visit India Fares, die Airpass-Tarife von Jet Airways, in der Buchungsklasse U vornehmen. Diese erhalten dann auch einen neuen Tarifbasis-Code. Hintergrund ist die Einführung des neuen Yield-Management-Systems Airmax von Sabre. Es gibt der indischen Fluggesellschaft zusätzlich zur Erlössteuerung die Möglichkeit, E-Tickets auszustellen. Jet Airways bedient mit 250 täglichen Flügen 42 Städte, seit kurzem auch Colombo und Kathmandu. Die Airline ist Mitglied im BSP Deutschland und wird hier zu Lande von Aviareps in München vertreten.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten