Istanbul

Bombenanschläge auf zwei Hotels

10.08.2004, 00:00 Uhr

Istanbul wurde in der Nacht von mehreren Bombenanschlägen erschüttert. Bei Explosionen in zwei Hotels wurden nach Agenturangaben zwei Menschen getötet und sieben Personen verletzt. Die Sprengsätze explodierten fast zeitgleich gegen zwei Uhr Ortszeit in den Hotels in den Touristenvierteln Laleli und Sultanahmet. Nach CNN-Angaben sind unter den verletzten Hotelgästen auch zwei Niederländer. Rund eine Stunde nach den Anschlägen auf die beiden Hotels explodierten zwei weitere Bomben in einem großen Lager für Flüssiggas im Viertel Esenyurt. Dabei hat es den Berichten zufolge keine Verletzten gegeben.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Sonderprogramm
    (0)
    Bund will Bahnstrecken schneller modernisieren Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten