Inlandsurlaub

Immer mehr buchen im Reisebüro

13.09.2004, 00:00 Uhr

Deutschland-Urlaub und Reisebüro-Buchung - ein Paar, das mehr und mehr miteinander kann: Eine Studie der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat jetzt ergeben, dass 16 Prozent der Deutschen, die ihren Haupturlaub im Inland verbringen, im Reisebüro buchen – ein Prozentpunkt mehr als im Vorjahr. Und für 18 Prozent stellt der Veranstalter-Katalog die wichtigste Informationsquelle dar. Der Studie zufolge organisieren noch immer zwei Drittel der Deutschland-Urlauber ihre Reise individuell. Im Aufwind ist dabei die Pauschalreise, die mittlerweile von neun Prozent der Gäste bevorzugt wird. Bei besonders hochwertigen Angeboten (Hotelübernachtung) liegt diese Zahl sogar bei 34 Prozent. Das Reisebüro werde vor allem wegen seiner Beratungskompetenz und Wertneutralität geschätzt, so die DZT-Untersuchung.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 20.01.2019 von Andreas Schulte
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten