Inlandsurlaub

Immer mehr buchen im Reisebüro

13.09.2004, 00:00 Uhr

Deutschland-Urlaub und Reisebüro-Buchung - ein Paar, das mehr und mehr miteinander kann: Eine Studie der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat jetzt ergeben, dass 16 Prozent der Deutschen, die ihren Haupturlaub im Inland verbringen, im Reisebüro buchen – ein Prozentpunkt mehr als im Vorjahr. Und für 18 Prozent stellt der Veranstalter-Katalog die wichtigste Informationsquelle dar. Der Studie zufolge organisieren noch immer zwei Drittel der Deutschland-Urlauber ihre Reise individuell. Im Aufwind ist dabei die Pauschalreise, die mittlerweile von neun Prozent der Gäste bevorzugt wird. Bei besonders hochwertigen Angeboten (Hotelübernachtung) liegt diese Zahl sogar bei 34 Prozent. Das Reisebüro werde vor allem wegen seiner Beratungskompetenz und Wertneutralität geschätzt, so die DZT-Untersuchung.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten