Hapag-Lloyd Flug

Einigung mit Piloten

03.06.2004, 00:00 Uhr

Die Pilotenvertretung Vereinigung Cockpit und TUI haben sich über einen Tarifvertrag für Hapag-Lloyd Flug (HLF) geeinigt. Damit wurde nur wenige Tage nach dem Ende der Urabstimmung ein Streik vermieden. Die Vereinigung Cockpit (VC) hat die Notwendigkeit akzeptiert, dass die Billigfluggesellschaften eine neue Herausforderung für die Ferienflieger darstellen. Sie hat eine Reihe von Regelungen akzptiert, die für eine höhere Mitarbeiterproduktivität sorgen. Im Gegenzug hat die TUI Zusagen zur Arbeitsplatzsicherung gemacht. In einer gemeinsamen Stellungnahme erklären HLF und VC, dass nun die Basis für eine gemeinsame Plattform der Marken HLF und HLX aufgebaut werden kann. Weitere Details zum neuen Manteltarifvertrag sind bisher nicht bekannt. Die VC-Mitglieder unter den HLF-Piloten werden innerhalb der nächsten vier Wochen über die Annahme des Kompromisses abstimmen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten