Hamburg Tourismus erweitert den Power-Pass

28.05.2004, 00:00 Uhr

Hamburg Tourismus (HHT) gibt in Kooperation mit dem Deutschen Jugendherbergswerk und der Zeitschrift „Prinz“ den Power-Pass 2004 erstmals zweisprachig in Deutsch/Englisch heraus. Da der Absatz 2003 um 40 Prozent stieg, wurde die aktuelle Auflage auf 10.000 erhöht. Wie auch mit der Hamburg Card gewährt der Pass freie Fahrt im Großbereich im Nahverkehr sowie freien oder ermäßigten Eintritt in vielen Museen sowie Ermäßigungen bei Rundfahrten und Sehenswürdigkeiten. Zudem bietet der Pass 16 Voucher mit Vergünstigungen für Kino, Theater, Kneipen, Restaurants, Club, Discos und Wasserskilift sowie eine Gratisausgabe des „Prinz“. Der Power-Pass kostet 6,70 Euro für den ersten Tag und drei Euro für jeden Verlängerungstag.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten