Hamburg

Planetarium ist Besuchermagnet

06.08.2004, 00:00 Uhr

Nicht nur die Musicals tragen zum Tourismusboom Hamburgs bei: Das im November 2003 neu eröffnete Planetarium zählte im ersten Halbjahr 2004 über 200.000 Besucher. Zu den insgesamt 969 Veranstaltungen - Vorträge, Theaterstücke und Konzerte - und regulären Besichtigungen treffen oft ganze Busladungen von Gästen ein. „Eine gelungene Kooperation von Kultur und Wissenschaft“, lobte der für beide Ressorts zuständige Staatsrat Dr. Roland Salchow gestern bei der Europa-Premiere von „Aufbruch zum Saturn“. Die virtuelle Entdeckungsreise mit dem 3-D-Simulator Digistar 3 führt den Besucher im Surround Sound durchs Sonnensystem. Anlass ist die bisher umfangreichste Expedition der Menschheitsgeschichte: der Flug der Nasa/ESA-Raumsonde „Cassini-Huygens“ zum Ringplaneten.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten