Hamburg Airport benennt neue Catering-Partner

30.06.2004, 00:00 Uhr

Der Flughafen Hamburg wird ab 2005 mit neuen Partnern für die Gastronomie zusammenarbeiten. Die Schweizer Mövenpick-Verkehrsgastronomie und der belgische Caterer Restair werden die Restaurants und Bars in den Terminals und der Fluggast-Pier am Hamburger Airport betreiben. Beide Partner haben sich in einem europaweiten Bieterverfahren qualifiziert. Die Mövenpick-Gruppe wird durch ihr deutsches Tochterunternehmen Marché Restaurants Deutschland die Gastronomie im Terminal 4 übernehmen. Ab Frühjahr 2005 soll Restair die Passagiere im neuen Terminal 2 versorgen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Andreas Schulte
  3. 3. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Dynamische Reiseproduktion
    (0)
    Condor bringt neuen Gepäcktarif für Veranstalter Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten