FVW-Kongress

Einkaufsgemeinschaft hilft sparen

14.10.2004, 00:00 Uhr

Durch Einkaufsgemeinschaften im Business-Travel-Bereich können Unternehmen bis zu einem Drittel ihrer Reiseausgaben sparen. Die Firma Accenture, die sich der Kooperation United Market Square (UMS) angeschlossen hat, habe auf diese Weise im vergangenen Jahr einen um 30 Prozent niedrigeren Durchschnittspreis für Hotelzimmer gezahlt. Dieses Beispiel führte Accenture-Travel-Manager Wolfgang Suchetzki auf dem FVW Kongress Zukunft an. Der Gemeinschaft UMS gehören derzeit neun Firmen an, darunter Rewe, SAP und Motorola. Wichtig sei, dass die Gemeinschaft sowohl für die Unternehmen und die Leistungsanbieter als auch für die Reisenden Gewinn bringe. Letzteres führe auch zu einer erhöhten Akzeptanz des Travel Managements im Unternehmen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten