FTI macht den Winter zur Hauptsaison

24.08.2004, 00:00 Uhr

Kurswechsel bei FTI: "Wir wollen den Winter zur Hauptsaison machen", sagte Geschäftsführer Dietmar Gunz bei der Präsentation der FTI-Winterkataloge vor der Presse. Die Münchner setzen dabei auf günstige Preise in der Nebensaison in Kombination mit flexiblen Paketen für den Kurzurlaub. FTI baut dazu einige Badeziele auf der Nah- und Mittelstrecke kräftig aus. Dazu gehören Sardinien und Kalabrien in einer Größenordnung, die dem diesjährigen Sommerprogramm entspricht. Die Azoren, die sich in seiner ersten Sommersaison sehr gut entwickelt hätten, erhalten einen eigenen Katalog. Ägypten ist erstmals mit einem 100-seitigen Katalog vertreten. Tunesien will der Veranstalter als Ziel für "eine Woche Urlaub zwischendruch" mit Wellness- und Golfpaketen herausstellen. Mallorca gibt es bei FTI ausschließlich im Bausteinsystem mit flexiblen Preisen. Auf der Fernstrecke kommt erstmals ein Katalog für Asien mit einem Umfang von 260 Seiten heraus. Bei den 14 neuen Katalogen fällt vor allem das Design ins Auge. Die Hausfarbe Orange dominiert die Titelseiten. Im Inneren bietet der Veranstalter mehr Zusatzinfos für die Ziele. Die Kataloge von Air-Maritime und LAL Sprachreisen folgen im Oktober. Der FTI-Umsatz für den aktuellen Sommer liege derzeit 13 Prozent über Vorjahr. Detailzahlen, auch zur Entwicklung der Gästezahlen, will Gunz erst nach Beendigung des Geschäftsjahres (31. Oktober) mitteilen. In einem Interview mit der FVW vor wenigen Wochen hatte Gunz einen Jahresgewinn nicht ausgeschlossen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Sonderprogramm
    (0)
    Bund will Bahnstrecken schneller modernisieren Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten