Freizeitwelten

Tagung untersucht aktuelle Trends

07.10.2004, 00:00 Uhr

Zu einem Symposium zum Thema "Postmoderne Freizeitstile und Freizeiträume" lädt die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) am 26. und 27. November in Münster ein. Nach einleitenden Vorträgen gibt es verschiedene Workshops, etwa zu den Themen "Wellness, Gesundheit und Sport" sowie "Inszenierungen und künstliche Erlebniswelten". Die Tagungsgebühr beträgt für Nichtmitglieder inklusive Unterlagen, Abendessen und Tagungsband 95 Euro. Studenten zahlen nur 60 Euro. Anmeldungen bis zum 15. Oktober unter E-Mail schnell@uni-muenster.de.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten