Flughafen Niederrhein soll Düsseldorf-Weeze heißen

05.10.2004, 00:00 Uhr

Airport Düsseldorf - Prefecture Weeze: So lautet ab heute der Name für die Flughafengesellschaft des bisherigen Niederrhein-Flughafens, zumindest wenn es nach dem Willen der Flughafengesellschaft geht. Die zuständige Bezirksregierung ist damit nicht einverstanden. Bei den Kunden und Passagieren wird sich der Flughafen künftig mit der Kurzform Airport Düsseldorf-Weeze vorstellen. Die neue Namensgebung sei nötig gewesen, um europäischen Kunden eine klare geografische Orientierung zu geben, sagt Alex van Elk, Geschäftsführer der Flughafengesellschaft. Das habe sich in großen Wirtschaftsregionen, die über mehrere Flughäfen verfügen, schon seit langem bewährt. Van Elk nennt London als Beispiel. Aber genau da widerspricht die Bezirksregierung Düsseldorf und verweigert als zuständige Genehmigungsbehörde ihr Okay für die Namensänderung. Diese Bezeichnung sei ein Verstoß gegen wettbewerbsrechtliche Bestimmungen, da sie eine räumliche Nähe zu Düsseldorf suggeriere, die nicht gegeben sei und in die Irre führe.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten