Flughäfen in Deutschland besorgt über Steuerdiskussion

09.06.2004, 00:00 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) reagiert mit großer Besorgnis auf die Diskussion über eine Besteuerung des Flugbenzins und eine Erhebung der Mehrwertsteuer auf grenzüberschreitende Flüge in Deutschland. „Es ist völlig unverständlich, dass zu einem Zeitpunkt, zu dem sich die Luftverkehrsbranche weltweit allmählich von einer zweijährigen Krise erholt hat, mit fiskalischen Belastungen die Wettbewerbsfähigkeit des Luftverkehrsstandorts Deutschland zerschlagen werden soll“, sagt ADV-Geschäftsführer Bernd Nierobisch.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten