Festival und Iberojet mit Seereisentochter

12.10.2000, 00:00 Uhr

Festival Kreuzfahrten, der größte spanische Veranstalter Iberojet und die Fährreederei Trasmediterranea haben eine gemeinsame Kreuzfahrtgesellschaft für den spanischen Markt gegründet. Anfang Mai 2001 will die Spanish Cruise Line die ersten Passagiere an Bord begrüßen. Für dieses Vorhaben wird der Festival-Kreuzer „Bolero“ abgestellt. Er wird im kommenden Jahr siebentägige Turnusfahrten vom Basishafen Barcelona durchführen. Weitere Schiffe sollen folgen. An dem Joint Venture sind die drei Partner zu gleichen Teilen beteiligt. Den Vorsitz übernimmt Trasmediterranea-Präsident Fernandez V. M. Angel.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mobile Zahlmethode
    (0)
    Apple Pay ist nun in Deutschland verfügbar Letzter Kommentar: 12.12.2018 von Jörg Möller
  2. 2. Nordland-Reisen
    (0)
    Es geht weiter für Troll Tours Letzter Kommentar: 12.12.2018 von Dietmar F.K. Jaschinski
  3. 3. Untersuchungen in der Reisebranche
    (0)
    Kartellamt warnt Verbraucher bei Vergleichsportalen Letzter Kommentar: 12.12.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Flughafen-Chef
    (0)
    BER kann im Sommer 2019 fertig sein Letzter Kommentar: 12.12.2018 von Michael Schroeder
  5. 5. Für die nächste Hochsaison
    (0)
    Condor kündigt neue Mittelstreckenziele an Letzter Kommentar: 11.12.2018 von Guido Borde II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten