FDP fragt nach Folgen einer Kerosinsteuer

12.07.2004, 00:00 Uhr

Welche Auswirkungen hätten die Einführung einer nationalen Steuer auf Flugbenzin (Kerosinsteuer) und die Erhebung des vollen Mehrwertsteuersatzes auf Auslandsflüge für den Luftverkehrsstandort Deutschland? Das will die FDP-Fraktion von der Bundesregierung wissen. Die deutschen Airlines, so die FDP, befürchteten durch nationale Alleingänge erhebliche Wettbewerbsverzerrungen. Die Liberalen fragen die Regierung, ob sie an einem nationalen Alleingang in Sachen Kerosin festhält, welche Zwecke sie mit der Einführung einer Kerosinsteuer verfolge und in welcher Höhe Mehreinnahmen zu erwarten wären. Die Regierung soll sagen, ob sie ausschließen kann, dass durch eine solche "Insellösung" der deutsche Luftverkehrsstandort geschwächt werde und Nachbardrehkreuze gestärkt würden. Die FDP will auch wissen, ob der Verkehrsträger Schiene von der Besteuerung profitieren würde.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Sonderprogramm
    (0)
    Bund will Bahnstrecken schneller modernisieren Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten