Etihad Airways nimmt Bombay ins Streckennetz auf

22.09.2004, 00:00 Uhr

Die in Abu Dhabi beheimatete Etihad Airways nimmt am 26. September 2004 Bombay als zwölfte Destination ins Streckennetz auf. Die zweitgrößte Metropole Indiens ist dadurch mit einmaligem Umsteigen auch dreimal wöchentlich ab München erreichbar. Die erst 2003 gegründete Etihad Airways (siehe FVW 21/04, S. 80) will als weitere Zielorte möglichst bald auch Delhi, Karachi, Hongkong, Kuala Lumpur und Manila anfliegen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten