Emirates profiliert sich als Sportsponsor

08.09.2004, 00:00 Uhr

Die Fluggesellschaft Dubais, Emirates, sponsort für die kommenden drei Jahre Training, Ausbildung und Qualität der englischen Schieds- und Linienrichter im britischen Fussball. Damit erweitert die Airline ihr bisher schon ausgedehntes Sportsponsoring in eine bemerkenswerte Richtung, denn Schiedsrichter wurden in der Vergangenheit noch nicht gefördert. Emirates positioniert sich beispielsweise strategisch mit der Förderung von Golfturnieren, unter anderem den BMW Open, um sich einer zahlungskräftigen Klientel zu präsentieren. Auch bei der Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ist die Airline dabei. Insgesamt fördert Emirates über 200 Veranstaltungen in den Bereichen Sport, Kultur, Soziales und Business.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten