Emirates

E-Mails an Bord senden und empfangen

12.07.2004, 00:00 Uhr

Emirates bietet an Bord von Flügen mit dem Airbus A-340-500 an, E-Mails zu versenden und zu empfangen. In der Einführungsphase bis Ende September kostet der Mail-Zugriff und -versand 20 US-Dollar (derzeit 16,24 Euro), der reine Zugriff zehn Dollar (8,12 Euro). Die derzeit fünf betriebenen A-340-500 von Emirates verkehren ab Dubai nach New York, Sydney, Melbourne, Auckland und Christchurch.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  3. 3. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  4. 4. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  5. 5. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten