Easyjet

Geringeres Wachstum

23.09.2004, 00:00 Uhr

Easyjet agiert wegen des Preiskriegs in Europa zunehmend vorsichtiger. Statt der bislang verkündeten 24 Prozent soll das Kapazitätsplus im kommenden Jahr nur noch 16 Prozent betragen. Erträge und Gewinn sollen im laufenden Geschäftsjahr trotz des verschärften Wettbewerbs um jeweils 16 Prozent steigen. Dafür hält sich Europas größter Billigflieger an Hubs nun merklich zurück, streicht Zürich und vermindert das Angebot in Amsterdam und Kopenhagen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten