E-Bookers sucht neuen Chairman

19.07.2004, 00:00 Uhr

Das britische Online-Portal E-Bookers trennt die bisher von Gründer Dinesh Dhamija in Personalunion geführten Aufgaben des Chairman und des Chief Executive. Dhamija sucht nun für sein Unternehmen einen Non-Executive Chairman, vergleichbar in etwa mit einem Aufsichtsratsvorsitzenden. Er folgt damit den Empfehlungen einer Studie zur Corporate Governance. Dhamija, der aus einem Flug-Consolidator eines der führenden Online-Reisebüros entwickelte und als einer der Pioniere des E-Commerce der Reisebranche in Europa gilt, ist auch Keynote Speaker des dritten Tags des FVW Kongress Zukunft, der vom 12. bis 14. Oktober in Köln stattfindet. Alle Infos zum Programm, zur Travel Expo und zum Reisebüro-Fitness-Tag finden Sie auf der Kongress-Website.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten