Düsseldorf

Airport will höheren Eckwert

17.06.2004, 00:00 Uhr

Düsseldorf International stellt noch diesen Sommer einen Antrag für eine komfortablere Betriebsgenehmigung. Um in sechs Monaten auf die grundsätzlich zulässigen 122.176 Flugbewegungen zu kommen, soll dementsprechend der technisch mögliche Eckwert für die Flugbewegungen pro Stunde von 38 auf 45 zwischen 6 und 22 Uhr erhöht werden. Die volle Einbahnkapazität von 122.176 Starts und Landungen konnte bisher wegen der geltenden Stundeneckwerte nicht erreicht werden.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten