DER

Osken übernimmt Business Travel mit

08.10.2004, 00:00 Uhr

Ralph Osken (50) wird Ende Dezember beim DER zusätzlich zum stationären Vertrieb von DER und Atlas Reisen auch das DER Business Travel verantworten. Geschäftsreise-Chef Gerhard Stamm, der auch der DER-Geschäftsführung angehört, wird Ende des Jahres 65 Jahre alt und geht dann in den Ruhestand. Osken wird aus der Geschäftsführung von Derpart ausscheiden und in den Aufsichtsrat wechseln. Mit Ralph Osken und DER-Chef Norbert Fiebig als Geschäftsführer für den Gesamtvertrieb der Rewe Touristik wird dieser 2005 neu gegliedert. Christian Spangenberg, bisher als Bereichsleiter DER Business Travel zuständig für Key Account Management, Verkauf und Marketing, wird zum Geschäftsbereichsleiter DER Business Travel mit zusätzlicher Verantwortung für die Business Travel Regionen ernannt. Rolf Burghard, Regionalleiter DER und Atlas Reisebüros Südwest, wird als Geschäftsbereichsleiter Reisebüros für alle acht Regionen sowie für DER Touristik & Incentive zuständig sein. Peter Bolsinger, Bereichsleiter Personal und Organisation des DER, übernimmt künftig die kaufmännische Leitung des Vertriebs. Seine Nachfolgerin beim DER wird Manuela Dittmann, bisher Hauptabteilungsleiterin Personal. Indem Osken, der seit 2002 Mitglied der DER-Geschäftsführung ist, neben dem Leisure-Vertrieb auch die Geschäftsreise-Sparte übertragen wird, verkleinert sich die DER-Geschäftsführung nach dem Ausscheiden Stamms auf drei Personen. Neben dem Sprecher Fiebig und Osken gehört Touristik-Chef Michael Frese dem Führungsgremium an. Osken, der auch als Vizepräsident des DRV amtiert, ist seit 1979 beim DER. Er baute vor allem die Reisebüro-Kooperation Derpart aus. Osken wurde bereits in diesem Jahr innerhalb der Rewe Touristik aufgewertet, als Jürgen Marbach seine Aufgaben im Vertrieb abgab, um sich auf die LTU-Geschäftsführung zu konzentrieren. Stamm hat in den vergangenen Jahren die Business-Travel-Sparte des DER in einem harten Konkurrenzumfeld sehr erfolgreich ausgebaut und machte vor allem durch so manchen Etat-Gewinn von Firmenkunden von sich reden. Der Diplom-Volkswirt kam 1997 zum DER, zuvor war er Geschäftsführer des Transport- und Reiseunternehmens Bayern Express & P. Kühn in Berlin.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten