DBA

Geschäftsführer kaufen Anteile

03.08.2004, 00:00 Uhr

Die DBA hat neue Gesellschafter: Die beiden Geschäftsführer der Airline, Peter Wojahn und Martin Gauss, kauften jeweils zehn Prozent des Unternehmens. Die restlichen Anteile liegen weiter bei der Intro Verwaltungsgesellschaft. Im September erweitert die DBA ihre Flotte und stellt ihre 15. B-737 in Dienst. Das Flugzeug soll ab dem 13. September die neuen Strecken München-Hannover beziehungsweise München-Dresden bedienen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten