CWT bietet "Fahren & Fliegen" an

07.05.2004, 00:00 Uhr

Der Geschäftsreiseanbieter Carlson Wagonlit Travel (CWT) bietet ab sofort den neuen Service „Fahren & Fliegen“ an. Ohne zusätzlich einen Fahrschein für Busse und Bahnen lösen zu müssen, können die Firmenkunden die öffentlichen Verkehrsmittel am Abflug- und Zielort ihres Flugs nutzen. Zusammen mit dem Reiseplan von CWT gilt eine eigens ausgestellte Kundenkarte als Fahrtberechtigung für bundesweit 13 Nahverkehrs- und Verbundräume. Alle innerdeutschen Ballungsräume sind angeschlossen, so dass jeweils am Tag des Hin- und Rückflugs die Fahrt zum Termin, zum Hotel oder Restaurant zu einer späteren Tageszeit absolviert werden kann. „Fahren & Fliegen“ kostet 25 Euro und gilt jeweils für ein Jahr ab Ausstellung.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Diskussion um Rückvergütung
    (0)
    QTA fordert Veranstalter-Unterstützung bei Rabatten Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Marija Linnhoff
  2. 2. Yougov-Studie
    (0)
    Generation Y bucht Reiseleistungen zunehmend einzeln Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. fvw-Vertriebsklima-Index
    (0)
    Kein guter Jahresstart für Reisebüros Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar F.K. Jaschinski
  5. 5. Online-Marktplätze
    (0)
    Hotrec begrüßt EU-Beschluss für mehr Transparenz Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Michael Buller II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten