Continental Airlines legt Strecke Hamburg-Newark auf

13.10.2004, 00:00 Uhr

Continental Airlines bastelt eifrig am Interkont-Netz: Zwei Tage nach der Ankündigung Berlin-Newark aufzunehmen, folgt heute grünes Licht für die neue Route Hamburg–Newark. Ab dem 10. Juni 2005 soll eine Boeing B-757 täglich um 9.15 Uhr in der Hansestadt zu dem fast neunstündigen Fernflug abheben. Wie der neue Berlin-Umlauf, der am 2. Juli 2005 beginnen soll, passen die neuen Hamburg-Flüge in eine Umsteigewelle, bei dem die meisten der 170 Continental-Destinationen ab Newark erreicht werden können. Zu den beiden neuen Deutschland-Zielen will der Skyteam-Carrier 172-sitzige Boeing B-757 einsetzen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 15.11.2018 von Werner Lukaszewicz
  2. 2. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  3. 3. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  4. 4. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  5. 5. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten