Cirrus Airlines setzt in Berlin künftig auf Tegel

13.09.2004, 00:00 Uhr

Cirrus Airlines verlagert mit Beginn des Winterflugplans Ende Oktober die Berlin-Dienste von Tempelhof nach Tegel. Nach intensiven Verhandlungen erhielt der private Carrier attraktive Slots für die täglich bis zu 18 Starts und Landungen am größten Airport der Hauptstadt. In Tegel empfängt Cirrus Airlines die Fluggäste künftig im Terminal A in direkter räumlicher Nähe zum Partner Lufthansa. Dort findet die Abfertigung für die Cirrus-Dienste nach Mannheim und Saarbrücken statt.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  3. 3. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  4. 4. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  5. 5. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten