China Southern rückt näher an Skyteam

11.06.2004, 00:00 Uhr

China Southern Airlines hat mit den beiden Skyteam-Mitgliedern Korean Air und KLM Code-Share-Abkommen geschlossen. Die größte Fluggesellschaft der Volksrepublik China legt zudem per 28. Juni 2004 die neue Route Schanghai-Peking-Amsterdam auf. Der Boeing-B-777-Dienst wird von Beginn an im Code Sharing mit KLM betrieben. Das Abkommen mit Korean Air bezieht sich zunächst nur auf die von beiden Airlines bediente Strecke Incheon-Shenyang, die 23 Umläufe wöchentlich vorweist. Insgesamt bietet Korean Air 70 Dienste je Woche zwischen Korea und China.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 20.01.2019 von Andreas Schulte
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten