British Airways tritt gegen Easyjet an

14.09.2004, 00:00 Uhr

British Airways will die Märkte Berlin, Köln und Düsseldorf nicht kampflos den Billigfliegern überlassen - insbesondere nicht Easyjet. Deshalb bewirbt die Fluggesellschaft in diesen Städten jetzt mit Plakaten, Anzeigen, Radio- und Kinospots ihre London-Flüge. Als Merkmale des BA-Service stellt die Fluggesellschaft ihre City-to-City-Verbindungen, den breit gefächerten Flugplan und den kostenfreien Service an Bord hervor. In den Radiospots freuen sich "Camilla" und "Charles", dass "London näher liegt, als Sie denken".

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten