Bremen

Weiter Aufschwung durch Musical „Evita“

20.09.2004, 00:00 Uhr

Bremen gehört derzeit zu den Gewinnern im Deutschland-Tourismus. Weitere Zuwächse soll ab 25. November das Musical „Evita“ von Andrew Lloyd Webber bringen, das bis 31. Dezember für 40 Vorstellungen ins Musicaltheater am Richtweg kommt. In den Hauptrollen spielen Anna-Maria Kaufmann als Evita Perón und Ethan Freeman als Che Guevarra. "Wir freuen uns, dass nach 'Jekyll und Hyde' sowie 'Hair' wieder eine hochkarätige Inszenierung nach Bremen kommt", sagt Peter Siemering, Geschäftsführer der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ). "Auch wenn der Markt in den vergangenen Jahren kräftig durchgeschüttelt wurde, so sind Musicals nach wie vor ein Motor für den Städtetourismus."

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Sonderprogramm
    (0)
    Bund will Bahnstrecken schneller modernisieren Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten