Berliner Reisemarkt zieht um nach Treptow

16.09.2004, 00:00 Uhr

Der Berliner Reisemarkt findet in diesem Jahr nicht mehr auf dem Messegelände, sondern erstmals in der Arena Treptow statt. Vom 12. bis 14. November präsentieren sich knapp 400 Aussteller aus deutschen Urlaubsregionen und weiteren 25 Ländern auf mehr als 7000 Quadtratmetern. Schwerpunktdestinationen 2004 sind Dänemark und das Sächsische Elbland. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Karten kosten sechs Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten