Berlin verzeichnet Rekordnachfrage

24.08.2004, 00:00 Uhr

Der Berlin-Tourismus hat das erste Halbjahr 2004 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Mit 2,7 Mill. Gästen (plus 16,9 Prozent) und knapp 6,1 Mill. Übernachtungen (plus 14,3 Prozent) liegt Berlin bei den Steigerungsraten an der Spitze aller Bundesländer. Besonders stark wuchs das Incoming um 28,7 beziehungsweise 24,4 Prozent. Die 559 Berliner Beherbergungsbetriebe stellten im Juni 2004 fast 76.000 Betten zur Verfügung - rund 7300 mehr als noch im Vorjahresmonat. In der Hotellerie standen 34.400 Zimmer zur Verfügung, die im Monatsdurchschnitt mit 72 Prozent etwas besser ausgelastet waren als im Juni 2003 (70,3 Prozent).

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  3. 3. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  4. 4. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
  5. 5. Bundeshaushalt
    (0)
    Tourismusetat wird doch nicht gekürzt Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Hannah Dudeck
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten